GenerationenKult >> Haus >> Fassade

Lounge-Etage (Wintergarten, Microgardening, Küche) (6.OG) / Panorama-Coworking (5.OG) / Wohnungen (4.-2.OG) / WG (1.OG) / Ladengemeinschaft (EG) / Wellness (UG)


Die Fassade des GeKu-Hauses soll fröhlich, farbenfroh, aber auch ruhig werden und sich an dem orientieren, was in der Nachbarschaft schon existiert. Ich schreibe hiermit einen Betrag von 2000€ für den/diejenige aus, deren/dessen Entwurf wir letztlich realisieren.

Dabei erwarte ich KEINEN Profi-Entwurf mit Architektur-Qualität. Eine Skizze oder was-auch-immer reicht, gern auch von Leuten / Künstlern, die sowas noch nie gemacht haben. Auch Nachbarn sind ausdrücklich eingeladen worden, Vorschläge zu machen. Wir möchten mit dem GeKu-Haus zu einer schönen und engagierten Nachbarschaft beitragen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Einreichungsschluss ist 0 Uhr am 1.5.2011, mit diesem Betrag ist alles abgegolten, so dass wir das Haus dann in diesem oder einem davon abgewandelten Design bemalen können. Falls der/diejenige, deren/dessen Entwurf wir vielleicht nehmen, sich auch an der Realisierung beteiligen möchte, wird das extra bezahlt, je nachdem, auf welche zusätzlichen Leistungen wir uns dann einigen. Die Realisierung wird aber auf jeden Fall unter Aufsicht und zumindest Mitwirkung fachkundiger Handwerker erfolgen. Bitte mailt mir Entwürfe an info@unperfekthaus.de . Die Entwürfe werde ich auf dieser Seite allen am Projekt Interessierten zur Diskussion stellen und mich gern auch intensiv bei der Wahl beeinflussen lassen. Aber, ich sage es gleich: Letztlich bin ich der Bauherr und entscheide (irgendwer muss es tun,...). Der Name des/der KünstlerIn wird auf Wunsch eingraviert auf eine Tafel gut sichtbar am Haus. Gern auch mit Kontaktdaten, so dass der/diejenige eine langjährige Werbung mitten in der City hat. Wie immer ist dies aber nur ein Angebot, wer anonym bleiben will, bleibt es auch gern.

Wer exakt arbeiten will, findet hier Baupläne:

Ansicht Viehofer Ost +++ Ansicht Viehofer Süd +++ Ansicht Kleine Kronenstr
ACHTUNG: Die Fensterrahmen werden breiter, weil wir neue, 3fach verglaste Spezialfenster bekommen! Ggf. sind auch diese Rahmen bemalbar.


Ja, ich weiss, dass wir eine sehr geometrische und gerasterte Fassade haben, aber m.E. gibt es dennoch Möglichkeiten, dem Haus dennoch etwas von seiner Strenge zu nehmen. Stellt Euch auch vor, dass oben beide Dachterrassen intensiv begrünt werden, was man z.T. auch von unten sehen wird.

Tipp: Für iPhone und iPad scheint es eine App zu geben, bei der man ein Gebäude fotografiert und dann versuchsweise ganz einfach mit allen RAL-Farben colorieren kann. Mehr... (Danke an Anja Köller für diesen Tipp!!!)

Positive Beispiele

NachbarhausHier ein Bild von unserem schönsten Nachbarhaus, an dem man sich vielleicht etwas orientieren kann: Es muss nicht genauso werden, aber ich mag, dass es dort bunt, aber nicht unruhig ist. Vielleicht machen wir diverse Schattierungen von Grün auf der Fassade, mit Rot rundherum. Also so, wie das Nachbarhaus es mit gelb & blau macht: In der Mitte eine große gelbliche Fläche, an den Rändern bläuliche Flächen. Vielleicht machen wir statt der gelblichen eine grünliche mittlere Fläche und statt der blauen Ränder machen wir rötliche Ränder? Passt gut zu dem Microgardening oben auf den Dachterrassen des GeKu-Hauses.



Hochhaus in KupferdrehOder wir orientieren uns ein kleines Bißchen an diesem Hochhaus in Kupferdreh, das m.W. sogar einen Preis für seine Fassade gewonnen hat. Wir könnten in Abwandlung dessen, was sie dort gemacht haben, unten am GeKu-Haus Brauntöne (korrespondierend zu "Erde"), darüber Grüntöne (korrespondierend zu "Vegetation"), und darüber Blautöne (korrespondierend zu "Himmel") machen?


Völlig unabhängig vom GeKu-Haus wurde vor Jahren mal ein Entwurf für die Fassade gemacht, den man hier auf dieser Seite sehen kann (ziemlich in der Mitte, und dann nochmal unten). Gefällt mir auch schon sehr gut.

Ein sehr schönes Beispiel auch hier, vom "Deutschen Fassadenpreis 2002". (Quelle)


Ein Beispiel, das mir nicht gefällt


bunte UniWas mir nicht gefällt, das sind zu geometrische Muster, wie es z.B. an der Uni gemacht wurde:

Anregungen, die ich mit Erlaubnis der Ideengeber hier veröffentlichen darf

  • Prof. Martin Hermann schrieb: Für ein Gesamtbild ist die Fläche zu segmentiert, die Fensterfläche zu groß im Vergleich zur gestaltbaren Fassade.
    • Erster Gedanke: Einzeltafeln vor lokalen Künstlern oder Kunst-AG’s der Schulen etc gestalten lassen und dann sortieren, damit der Gesamtbildeindruck eine übergeordnete Einheit ergibt...
    • Zweiter Gedanke: die waagerechten Reihen zu einer Art Film-Sequenzen gestalten, die eine Bewegung in einer anderen Dimension entstehen lassen. Z.B. vom gebückten Neandertaler über Zwischenformen zum heutigen Menschen...
    • Dritter Gedanke: Das Thema „Fenster“ oder „beleuchtetes Fenster an Abend“ vorgeben und an lokale Künstler oder Kunst-AG’s der Schulen oder VHS (oder im UPH)  Statt „Fenster“ könnte man auch „Bühne“, „Theater“, „Kalenderfoto“ (z.Z. ein großer Baum im Jahreslauf) vorgeben, einzelne Felder könnten auch als Bildschirme wie ein Joker beim Scrabble variable Bilder zeigen. Vielleicht ein Überthema „Lebenslauf“ von der Geburt bis zum Tod oder „Arche Noah“...
    • Oder Bewohnerporträts (wie im Bundskanzleramt) wobei man bei Fotos, Malfarben, Druckfarben an das Ausbleichen durch UV-Licht denken muß.

Außenansicht
So sieht das Haus zur Zeit aus.

Aktueller Fassadenvorschlag

Dieser Vorschlag liegt bisher vor, ist mir aber zu geometrisch und unruhig.


Projektleitung:

Planung:

Fachliche Berater:

  • Prof. Dr. Martin Hermann
    (Mediziner, Geriatrie)

  • Prof. Dr. Elisabeth Leicht-Eckardt
    (Haushalts- und Wohnökologie)
  • Ulrich Schmitz
    (Chef des Weltklasse-Einkaufszentrums "Limbecker Platz")

Bauherr & Konzept:

  • Reinhard Wiesemann


Ganz herzlichen Dank an alle!!!


Interessante Beispiele auch hier:


Logo Unperfekthaus
GenerationenKult ist eine Aktion des Unperfekthaus, Inh. Reinhard Wiesemann, Friedrich-Ebert-Str. 18, 45127 Essen-City
Tel. 0201-84735-0, Web: www.unperfekthaus.de, Mail: info@unperfekthaus.de, UStID DE 180305557, Anfahrtsbeschreibung

Mitten im Künstlerdorf: Seminarräume, Betriebsfeiern, Hochzeiten, Geburtstage - mit Übernachtungsmöglichkeit.